Weihnachtsfeier 2017

Da sich das Jahr 2017 dem Ende neigt und Weihnachten schon an der Tür klopft, haben wir in der Wulfstorfer Auffangstation auch eine kleine Weihnachtsfeier gemacht. Und weil sich sonst immer alles um die Polarhunde dreht, waren jetzt mal die Zweibeiner dran. Bei belegten Brötchen, Stollen, Kuchen und Glühwein ließen wir den Samstag Abend nach der Hunderunde ausklingen. Muss auch mal sein.

Vorschau auf den 10.12.17

Wieder durften wir ein paar unserer Schützlinge beim WDR vorstellen. Das Wetter war eher mäßig gut, bei Schneeregen, Graupel und auch nur Regen. Unsere Hunde hat das nicht gestört, sie haben sich alle gut benommen.

Mishka hat sich kurz vor Ende der Fahrt aus ihrer Box befreit, wie sie das geschafft hat, bleibt ein Rätsel, und es sich auf unseren Winterjacken bequem gemacht. So kamen wir in den Genuß von vorgewärmten Jacken. Auf der Rückfahrt hat sie dann eine andere Box bekommen.

 

Skye, hier mit Dirk,  glänzte durch vornehme Zurückhaltung und Gelassenheit, was uns alle komplett überraschte. Wieder Zuhause angekommen, war sie aber wieder ganz die Alte. Sie ist eben ein Star und möchte hier raus.

Rusty war schon vor seiner Vorstellung auf der Suche nach einem Zuhause. Er schmiss sich förmlich an jeden ran, der seinen Weg kreuzte. Ganz besonders hat es ihm der Fotograf angetan, der von ihm ein Foto für die Kurzvorstellung machen sollte. Das war hierfür natürlich kontraproduktiv aber es hat letztlich trotzdem irgendwann geklappt. Traute ist einfach ruhig geblieben, die beiden waren ein gutes Team.

Und dann ging es auch schon los…

 

Fernsehstars

Am 10. Dezember werden wir wieder einige unserer Schützlinge in der WDR-Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ vorstellen. Und wir hoffen natürlich, dass die vierbeinigen Kandidaten ein schönes Zuhause finden. Um 18:15 Uhr gehts los. Einschalten und Daumen drücken!

Huskytreffen – Bilder und Bericht

Dieses Mal mussten wir weder Bilder knipsen noch einen eigenen Bericht schreiben. Das haben zwei nette Journalisten von der AZ, der Allgemeinen Zeitung aus Uelzen, erledigt, die sich das Treffen einmal anschauen wollten und ein paar Stunden bei den Polarhunden und uns verbracht haben.

Den vollständigen Artikel findet Ihr hier

Die Bilderserie findet Ihr unter dem Artikel oder hier

Huskytreffen 2017

Huskytreffen 2017

23. und 24. September 2017

Huskytreffen 2017

—————————————

Wulfstorfer Wiesn

Auch in diesem Jahr findet das Huskytreffen am gewohnten Ort statt.

Es soll wieder ein gemütliches Beisammensein werden,
wo auch dieses Mal jeder für seine Verpflegung selbst sorgen muss.
Schön wäre es, wenn jeder einen Salat oder einen Kuchen fürs Buffet mitbringt.

Auch wird aus organisatorischen Gründen kein größeres Rahmenprogramm geboten. Es wird aber gemeinsam gewandert, am Lagerfeuer gefachsimpelt und wir denken, dass sich jeder wohl fühlen wird, der sich mit Gleichgesinnten auf ein paar schöne Stunden treffen möchte.

Wir treffen uns am letzten Wochende im September, also am 23.09. und 24.09. auf der gewohnten Wiese.

Für Toiletten und Zelt sorgen wir, Wasser für die Hunde wird es ebenfalls am Platz geben.

Die Anreise ist wie immer ab Freitag möglich, Platz für Zelte, Wohnwagen und Wohnmobile ist vorhanden. Bitte denkt daran, dass Ihr Euch selbst versorgen müsst und packt ausreichend Essen und Getränke ein. In Bienenbüttel gibt es gute Einkaufsmöglichkeiten für die Zweibeiner.

Ein paar Tipps und „Regeln“:

• Bitte leint Eure Hunde IMMER an.

• Denkt an wettergerechte Kleidung, es kann am Abend recht kühl werden.

• Haltet den Platz sauber, damit wir uns alle wohl fühlen können.

• Die gemeinsame Wanderung geht am Samstag gegen 10:30 Uhr los.

• Bitte macht keine eigenen Feuerstellen!!!

Hinter den Kulissen

Als kleines Schmankerl zeigen wir Euch vorab schon mal ein paar Bilder vom Tag der Aufzeichnung beim WDR für die Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“.
Mit der Bagage war es ein ganz schönes Gewusel, aber die Vierbeiner haben ihren Auftritt natürlich perfekt gemeistert.
Vielen Dank an Gabriele Jakobi mit ihrer netten Begleitung Dagmar vom Verein „Greyhound, Streuner & Co. e.V.“ aus Bensheim, die unseren Jake in Pflege hat und ebenfalls zur Aufzeichnung angereist war, damit der freundliche Kerl in bewegten Bildern zeigen kann, was in ihm steckt.
 Ausstrahlung ist am Sonntag, den 09. Juli um 18:15 Uhr.

Essen am Stiel

Brando hat es im Moment wahrlich nicht leicht: Erst die OP am Auge, dann ein Schnitt in der Pfote – er muss nun schon seit einiger Zeit mit der Tröte herumlaufen. Doof beim Essen, findet er. Und dann kam eine gute Seele in der Station auf die Idee mit dem „Napf am Stiel“. Findet Brando gut.